Archiv

Als eine der ersten Schulen in Plauen und Umgebung wurde unser Schulzentrum in den vergangenen Tagen mit Mitteln aus dem Digitalpakt auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Interaktive Tafeln, iPads und Notebooks bereichern ab sofort unseren Unterricht im gesamten König-Albert-Stift. Wir bedanken uns bei der Firma Büro Walther für die schnelle und kompetente technische Umsetzung.



Zum Start in die wohlverdienten Ferien betätigten sich unsere Oberschule als Pizzabäcker. Von der traditionellen Margherita bis hin zur modernen Dönerpizza füllten viele Leckereien die Tische des Speiseraumes. Und wie immer galt: Selbstgemacht und in der Gemeinschaft schmeckt es einfach am besten.

 

Wir wünschen all unseren Schülern eine schöne Ferienzeit!



Auf Einladung unseres Administrators, Herrn Wellner, weilte am 04.02.2020 Frau Yvonne Magwas, Bundestagsabgeordnete der CDU, zu einem Arbeitsgespräch über den Digitalpakt Schule im IWB. Ziel des konstruktiven 3er-Gesprächs war es, die Politik auf Probleme bei der Umsetzung des Digitalpaktes Schule zu sensibilisieren.
Frau Magwas konnte gute Tipps geben und bot bei konkreten Fragen ihre Hilfe an.



Bei immerhin annähernd winterlichen Temperaturen machte sich am Donnerstag, den 06.02.2020, die gesamte Oberschule auf den Weg in die Eissporthalle Greiz. Dort machten die einen erste Erfahrungen auf dem glatten Eis, andere waren überrascht, dass sie ihre im letzten Jahr erlernten Fertigkeiten wieder abrufen konnten, und die nächsten perfektionierten das Übersetzen in den Kurven oder die Geschwindigkeit ihrer Pirouetten.



Diese Woche war es wieder soweit. Fast schon zur Tradition geworden, hielten die Schüler der Klassenstufe 13 ihre (Abschluss-)vorträge vor einem ausgewählten Fachpublikum im Fach Biotechnologie. Von DNA Hybridisierung und DNA Sequenzierung über PCR bis hin zu CRISPR CAS erfuhren die Zuhörer eine Menge über das, was in unserer Fachrichtung gelehrt wird . Was zunächst sehr kompliziert klingt, ist das Ergebnis des fast zweijährigen Biotechnologieunterrichts und erleichtert so machen Start in ein späteres Studium/ Ausbildung.



Trotz zahlreicher krankheitsbedingter Ausfälle kämpften unsere Klassen 7 und 8 am Mittwoch, den 05.02.2020, um jeden Punkt und ermittelten in mehreren spannenden Duellen den ersten Basketballmeister der Freien Oberschule. Ein herzlicher Glückwunsch geht an das Siegerteam und alle teilnehmenden Mannschaften.



Am Donnerstag, den 23.01.2020, drehte sich für unsere Klasse 7 alles um die zentralen Fragen:

Was sind meine Stärken? Wie sieht meine Zukunft aus?

Unsere Schüler begaben sich auf eine abwechslungsreiche und lustige Reise durch den Erlebnisparcours des Projekts "komm auf Tour - meine Stärken, meine Zukunft". Auf der Bühne, im Labyrinth oder in der Sturmfreien Bude entdeckten sie ihre persönlichen Stärken und setzten sich mit ihren ersten Zukunftsideen auseinander.



Ganz im Sinne der aktuell stattfinden Handball-Europameisterschaft verfielen am Montag, den 20.01.2020, auch unsere Klassen 5 und 6 ins Handballfieber und ermittelten in einigen spannenden Spielen ihren schulinternen Riegenmeister. Wie auch auf internationaler Ebene konnten deutliche ebenso wie knappe Siege gefeiert werden, gleichzeitig mussten jedoch auch (unverdiente) Niederlagen weggesteckt werden.

Ein herzlicher Glückwunsch geht an die Siegermannschaft und alle Platzierten!



Unsere MTA/VMTA 18 startet zum diesjährigen Tierärztekongress in Leipzig. Zuvor besuchten die Schüler bei herrlichem Frühlingswetter den Leipziger Zoo. Wir wünschen unseren Schülern für Freitag und Samstag gute Vorträge und viel Spaß !



Einen vielseitigen und spannenden Einblick in die angebotenen Berufe unseres Schulzentrums erhielten diese Woche Schüler der Seminarschule Auerbach. Ob die Herstellung eines Tees (natürlich mit anschließender Verkostung!), verschiedene Experimente in unseren hauseigenen Laboren oder ein Blick unter das Mikroskop – die Jugendlichen erfuhren viel Wissenswertes rund um den Beruf PTA, (V)MTA und das Berufliche Gymnasium.



Einen spannenden und komödiantisch aufbereiteten Einblick in die Wendezeit erhielten interessierte Schüler unseres Beruflichen Gymnasiums bei dem Besuch des Theaterstücks „Wir sind auch nur ein Volk“ im Vogtlandtheater. Mit so manchem Augenzwinkern tauchten die Jugendlichen in den „neuen alten“ Ost-West-Konflikt ein, bei dem so manches Klischee bedient wurde.