Unser Konzept

Ihr Kind wird an unserer Schule herzlich aufgenommen, praxisnah unterrichtet und individuell gefördert. In einer familiären Atmosphäre entwickelt es Selbstständigkeit, Engagement, Gemeinschaftssinn und soziale Verantwortung.

 

Das Pädagogische Konzept unserer Schule beinhaltet unter anderem folgende Schwerpunkte:

  • abwechslungsreichen Unterricht gemäß Sächsischem Lehrplan
  • zweite Fremdsprache (Französisch), statt Neigungskurs, im Wahlpflichtbereich ab Klasse 6
  • Praxisnähe und Berufsorientierung – von Anfang an!
    (Handwerkerwochen, Praktika, gemeinsame Schulgestaltung)
  • tägliches Betreuungsangebot von 7:00 bis 17:00 Uhr
    (inkl. Hausaufgabenerledigung, Workshops)
  • Unterstützung bei Fahranträgen für Bus und Bahn
  • bequeme Bereitstellung von Lernmitteln zur Entlastung der Eltern
  • Vermittlung von Teamgeist, gesundem Ehrgeiz und gegenseitiger Wertschätzung (Sport und Spiel sowie besondere Sportförderung )
  • Unterstützung der Selbstständigkeit und Kreativität (Talentwettbewerbe, Schulgalerie)
  • Natur- und Heimatverbundenheit
    (regelmäßige Wandertage & Exkursionen im Vogtland)
  • gemeinsames Frühstück, Mittagessen und Vesper
  • Gymnasium direkt vor Ort (Möglichkeit zum Ablegen der Allgemeinen Hochschulreife binnen 13 Jahren)

Stärken erkennen

Bei einer Klassengröße von nur 22 Schülern pro Jahrgang, kennt jeder Lehrer unserer Schule jedes Kind persönlich.

 

So ist es möglich, die Stärken jedes einzelnen zu fördern und Schwächen zu minimieren.

 

Bei uns ist Ihr Kind keine Nummer.



Eindrücke